Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Pressemeldungen

Erste mobile Stromtankstelle geht in Ehingen in Betrieb

Verbraucher können künftig direkt am ADAC Prüfzug ihre Elektroautos, Elektroroller und
Pedelecs mit grünem Strom aufladen. Oberbürgermeister Alexander Baumann zeigte sich erfreut
, dass die mobile Elektrotankstelle gerade in Ehingen in Betrieb geht, passt die Stromtankstelle
thematisch hervorragend zum Projekt „Nachhaltige Stadt - Wirtschaftsstandort Ehingen“, in dem
man sich seit knapp einem Jahr mit Fragen rund um das Thema „Energie“ beschäftigt. „Die
Themen Elektromobilität und Nutzung regenerativer Energien fließen auch in das Leitbild zur
Energiezukunft Ehingens ein, welches momentan erstellt wird“ betonte Oberbürgermeister
Alexander Baumann. „Wir wollen innovativ sein und den bestmöglichen Service bieten“, sagte
Thomas Kassner, Vorstandsmitglied des ADAC Württemberg und verwies auf die
Photovoltaikanlage auf dem Dach des Prüftracks die den Strom für die mobile Tankstelle liefert.

Weitere Informationen

Pionierarbeit für Mensch und Umwelt

Stadtverwaltung, OEW, Hochschule Biberach, Ehinger Energie, Erdgas Südwest und EnBW machen Ehingen zur „Nachhaltigen Stadt". Dazu muss die Energieversorgung effizient, umweltfreundlich und dezentral sein. Know-how kommt von der EnBW, Erdgas Südwest und der Ehinger Energie. Die Hochschule Biberach begleitet das Pilotprojekt wissenschaftlich.