Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Pressemeldungen

Schnellladesäule in der Riedlinger Straße

[Artikel vom März 2019]

Besitzer von Elektrofahrzeugen können ihre Fahrzeuge einfach, unkompliziert und schnell auf dem Gelände der Tankstelle der Daniel Späth GmbH neben dem Sachverständigenbüro für Fahrzeuge aufladen. Bei der symbolischen Inbetriebnahme vergangenen Freitag mit Thomas Stäbler von der EnBW und dem Betreiber der Tankstelle Alex Kirsamer freute sich Oberbürgermeister Alexander Baumann über einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Nachhaltigen Stadt. Die neue Ladesäule der EnBW bietet eine ideale Ergänzung zu den bereits bestehenden Stationen im Stadtzentrum und den geplanten Ladepunkten der OEW.

Weitere Informationen

Informationen für Journalisten

Wir möchten Ihnen die Recherche erleichtern. Deshalb finden Sie hier alle Pressemitteilungen zum Projekt „Nachhaltige Stadt – Wirtschaftsstandort Ehingen". Wenn Sie im Rahmen Ihrer Recherche weiterführende Fragen haben oder sich einfach grundsätzlich über das Projekt informieren wollen, hier Ihre Ansprechpartner:

Für die Stadt Ehingen
Bettina Gihr
07391/503-223
E-Mail

Für die EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Johanna Mertins
0721 63 14320
E-Mail

Pionierarbeit für Mensch und Umwelt

Stadtverwaltung, OEW, Hochschule Biberach, Ehinger Energie, Erdgas Südwest und EnBW machen Ehingen zur „Nachhaltigen Stadt". Dazu muss die Energieversorgung effizient, umweltfreundlich und dezentral sein. Know-how kommt von der EnBW, Erdgas Südwest und der Ehinger Energie. Die Hochschule Biberach begleitet das Pilotprojekt wissenschaftlich.