Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Pressemeldungen

Mit Heizspiegel Kosten sparen

Für alle, die mehr über ihre Heizkosten und dem Verbrauch wissen möchten, enthält das
Faltblatt einen Gutschein für ein kostenloses Heizgutachten, solange das Kontingent reicht,
maximal bis 31. März 2014. Gegen Einsendung des komplett ausgefüllten Gutscheins und einer
Kopie der letzten Heizkostenabrechnung (Mieter), bzw. einer Kopie der letzten
Energie-Lieferanten-Rechnung (Eigentümer), erstellt co2online in wenigen Wochen eine
detaillierte Analyse und nennt Empfehlungen für die nächsten Schritte.


Der bundesweite Heizspiegel ist Teil der Klimaschutzkampagne (www.klima-sucht-schutz.de), die
vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Projektträger der Kampagne ist die
gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online gGmbH, Hochkirchstraße 9, 10829 Berlin.


Der bundesweite Heizspiegel ist kostenlos bei der Stadtverwaltung, Rathaus-Neubau, 2. OG,
Zimmer 218, Telefon 07391/503-169 oder als Download im Internet unter www.heizspiegel.de
erhältlich. Online können zusätzliche Ratgeber genutzt werden.

Weitere Informationen

Pionierarbeit für Mensch und Umwelt

Stadtverwaltung, OEW, Hochschule Biberach, Ehinger Energie, Erdgas Südwest und EnBW machen Ehingen zur „Nachhaltigen Stadt". Dazu muss die Energieversorgung effizient, umweltfreundlich und dezentral sein. Know-how kommt von der EnBW, Erdgas Südwest und der Ehinger Energie. Die Hochschule Biberach begleitet das Pilotprojekt wissenschaftlich.