Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Aktuelles aus der nachhaltigen Stadt Ehingen

Energetisches Bauen und Barrierefreiheit im Fokus

Die Kreishandwerkerschaft Ulm bietet für Handwerksbetriebe die Zertifizierung zum „Energiefachbetrieb“ und „Fachbetrieb leichter leben“ an. Die Stadt Ehingen unterstützt das Angebot. Vergangene Woche nahmen über 30 Frauen und Männer aus Ehingen, Ulm und dem Alb-Donau-Kreis an der (Re-)Zertifizierung in den Räumlichkeiten der Oberschaffnei teil.
Zertifizierung zum „Energiefachbetrieb“
Ziel der Zertifizierung zum „Energiefachbetrieb“ ist die Schaffung eines einheitlichen Qualitätssiegels für Betriebe, die in den Bereichen der energetischen Gebäudesanierung und des energiesparenden Bauens ganzheitlich geschult sind. Die Entwicklung eines solchen regionalen Angebotes entspricht einer Maßnahme aus dem Ehinger Klimaschutzkonzept. Die Weiterbildung umfasst sieben Module, in denen von den rechtlichen Grundlagen über Lüftungskonzepte bis hin zur Energiebilanzierung und Anlagentechnik alle relevanten Bereiche abgedeckt werden. Das erste Schulungsmodul zum Thema altersgerechtes Bauen und Modernisieren fand am Dienstagvormittag in Ehingen statt und ist zugleich der Theorieteil für die Zertifizierung zum „Fachbetrieb leichter leben“.
Zertifizierung zum „Fachbetrieb leichter leben“
Die Aktion „leichter leben“ hat das Ziel, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen eine Orientierungshilfe bei der Suche nach Handwerksbetrieben zu geben, die ihre Bedürfnisse und Wünsche verstehen. Anhand von Übungen in Rollstühlen oder Alterssimulationsanzügen, die steife Gelenke oder eine verminderte Sehkraft simulieren, konnten die Handwerker im Praxisteil am Nachmittag erfahren, wie wichtig wohnliche Anpassungen wie breite Türen oder Haltegriffe im Alltag sein können.
Stadt bietet kostenfreie Energieberatung an
Die Stadt Ehingen bietet für ihre Bürgerinnen und Bürger jeden zweiten Dienstag im Monat eine unabhängige Energieberatung durch die Regionale Energieagentur Ulm an. In den Bereichen energiebewusstes Bauen und Modernisieren wird in der kostenfreien Erstberatung ein Überblick über die technischen Möglichkeiten, Kosten und Wirtschaftlichkeit sowie aktuelle Förderprogramme gegeben. Bei Interesse ist eine vorherige Anmeldung bei der Stadt, Telefon 07391 503-169 oder w.liedel@ehingen.de, notwendig.

Zertifizierung zum
Zertifizierung zum "Energiefachbetrieb" und "Fachbetrieb leichter leben": Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Handwerk qualifizierten sich.

Weitere Informationen

Pionierarbeit für Mensch und Umwelt

Stadtverwaltung, OEW, Hochschule Biberach, Ehinger Energie, Erdgas Südwest und EnBW machen Ehingen zur „Nachhaltigen Stadt". Dazu muss die Energieversorgung effizient, umweltfreundlich und dezentral sein. Know-how kommt von der EnBW, Erdgas Südwest und der Ehinger Energie. Die Hochschule Biberach begleitet das Pilotprojekt wissenschaftlich.