Seite drucken
Nachhaltige Stadt Ehingen (Druckversion)

Aktuelles

Moderner Citystaubsauger für die Stadtreinigung

[Artikel vom April 2020]

Tagtäglich sind die Mitarbeiter der Stadtreinigung für die Sauberkeit in Ehingen unterwegs. Nun erhalten sie bei ihrer Arbeit Verstärkung durch den Citystaubsauger Glutton des Typs 2411 Electric. Mit seinem einzigartigen Abfallsaugsystem verbessert er zusätzlich die Aufenthaltsqualität im Stadtzentrum und wertet den täglichen Einsatz im Stadtgebiet auf, da er leicht steuerbar und komfortabel in der Bedienung ist. Für die Bürgerinnen und Bürger Ehingens wird die Verbesserung ebenfalls spürbar sein, denn aufgrund seiner hohen Leistungsfähigkeit bei maximaler Effizienz kann er von Zigarettenstummeln über Laub und Zweige bis hin zu Getränkedosen und Flaschen alles problemlos aufsaugen. Und das lärmtechnisch kaum wahrnehmbar und umweltfreundlich ohne CO2-Ausstöße. In der Stadtreinigung sind täglich fünf Mitarbeiter des städtischen Bauhofs unterwegs. Dabei teilen sich zwei Kollegen die Innenstadt und werden von drei Personen mit Fahrzeugen unterstützt, die unter anderem für die Reinigung von Spielplätzen, Bushaltestellen, Grillstellen oder auch Containerstandorten zu ständig sind. Bauhofsleiter Walter Kreutle appelliert dennoch an die Bürgerinnen und Bürger einen aktiven Beitrag zur Sauberkeit in Ehingen zu leisten und die Aufenthaltsqualität auch weiterhin zu gewährleisten.

Bauhofsleiter Walter Kreutle und Stadtreinigungsmitarbeiter Wolfgang Rechtsteiner (Mitte) sind bei der Abholung im Februar schon gespannt auf den Einsatz des Citystaubsaugers. Vertriebsmitarbeiter Thorsten Falck (links) und Frank Bischoff (rechts) geben noch letzte Tipps.
Bauhofsleiter Walter Kreutle und Stadtreinigungsmitarbeiter Wolfgang Rechtsteiner (Mitte) sind bei der Abholung im Februar schon gespannt auf den Einsatz des Citystaubsaugers. Vertriebsmitarbeiter Thorsten Falck (links) und Frank Bischoff (rechts) geben noch letzte Tipps.

Aktuelles aus der nachhaltigen Stadt Ehingen

http://nachhaltiges.ehingen.de//aktuelles